mitdiskutieren ohne registrieren – geht das?

weil die frage immer wieder auftaucht, hier eine übersicht über die bereiche des projekts:

wer selbst TWITTER nutzen möchte, muss sich dort mit einer gültigen e-mail-adresse anmelden, ob mit eigenem namen oder einer fantasie-identität ist jedem/jeder überlassen.
ähnliches gilt auch für FACEBOOK, wo die möglichkeit besteht, „fan“ der facebook-seite zu werden und dort in diskussionen einzusteigen.

in unserem BLOG kann jedeR ohne sich registrieren zu müssen kommentare zu den einträgen abgeben und sich so an der diskussion beteiligen, ohne mitglied bei twitter oder facebook werden zu müssen.

3 Antworten zu “mitdiskutieren ohne registrieren – geht das?

  1. Wirklich Nicht!

    Was kann das schön für eine Beziehung werden, wenn sie im unverbindlichen und unpersönlichen Internet beginnt! Solche Paare werden sich dann nie richtig in die Augen sehen können, wenn sie sich von Anfang an mit dieser Welt zur Anbahnung einer Beziehung zufrieden geben!

    Das Internet taugt für Information und berufliche Kontakt, alles private kann hier nur Schmuddel und „Spiel“ (wie das hier auch genannt wird) sein.

    Das ist sicher nicht der ernsthafte christliche Weg.

  2. id64all

  3. alllistoctober1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s